Badlüfter Test

Gerade im Badezimmer sollte immer für eine ausreichende Belüftung gesorgt werden. Dies gilt natürlich besonders dann, wenn kein Fenster oder nur ein sehr kleines vorhanden ist. Der Badlüfter sorgt hierbei nicht nur für gute Luft im Badezimmer, sondern beugt auch der Schimmelbildung vor. Schimmelbildung wird immer dann begünstigt, wenn die Raumfeuchtigkeit dauerhaft über 60 % liegt. Beim genaueren Betrachten erinnert ein Badlüfter an einen kleinen Ventilator. Betrieben wird solch ein Badlüfter über das Stromnetz. Es gibt hierbei Modelle, die selbst automatisch ein- und ausschalten und solche, die manuell mit Schalter betätigt werden müssen.

Badlüfter Test 2016 – besten drei von Amazon.de!

 

MMK Badventilator Ø 100 mm
21 Bewertungen
MMK Badventilator Ø 100 mm
  • Frontplatte aus Kunststoff in weiß geriffelt im "MKK-SHOP Design"
  • Durchmesser: Ø 100 mm nur 6 Watt und 26 dB
  • Funktion: Kippschalter mit Netzstecker (1x Schalten = Ventilator AN, 2x Schalten = Ventilator AUS)
  • mit ausführlicher Einbauanleitung
  • "MKK-SHOP" Service auf ganzer Linie, wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an!

Gerade in innenliegenden Bädern ist die Entwicklung von Gerüchen und Feuchtigkeit sehr hoch. Abhilfe schafft der MMK Badventilator Ø 100 mm, da er die stehende Luft in Bewegung bringt und dadurch ableitet. Er lässt sich wunderbar im Badezimmer unauffällig integrieren, da er über eine geriffelte Frontplatte aus Kunststoff in weiß verfügt. Benötigt wird lediglich ein Stromanschluss von 220 V. Der Energieverbrauch bei der Nutzung liegt gerade einmal bei 6 Watt. Durch seine geringen Abmessungen von 14,4 x 14 x 8,4 cm stört er das Gesamtbild im Badezimmer nicht.

Der MMK Badventilator ist mit einem Schalter ausgestattet. Bei einmaliger Betätigung beginnt das Gerät seine Arbeit. Wird der Schalter zweimal betätigt, schaltet sich der Ventilator aus. Bereitgestellt werden 2400 U/min. Der Geräuschpegel beträgt gerade einmal 26 dB. Der Einbau im Bad oder der Küche gestaltet sich recht einfach, da eine ausführliche Einbauanleitung direkt mitgeliefert wird.

Angebot
SKS - Abluftventilator Quiet V2
39 Bewertungen
SKS - Abluftventilator Quiet V2
  • Verbesserte Version V2 für noch längere Lebensdauer
  • Nennweite 100mm, mit einstellbarem Nachlauf (Timer) und Rückluftsperrklappe
  • Kugelgelagerter, energiesparender Motor (neueste EC-Technologie)
  • besonders leise Ausführung (nur 25db(A))
  • hochwertiges Produkt aus Europa (5 Jahre Garantie)

Der hochwertige SKS Abluftventilator Quiet V2 ist ein modernes Gerät, das nicht nur optisch gut aussieht. Bei der Nutzung ist er kaum zu hörbar, da er gerade einmal einen Geräuschpegel von 25 dB erzeugt. Dieses begründet sich auf dem kugelgelagerten Motor und schalldämmenden Gummis, die integriert sind. Die technischen Besonderheiten erlauben nicht nur eine Wand-, sondern auch eine Deckenmontage. Der Motor erzeugt kaum Vibrationen. Trotz seiner Leistungsstärke liegt der Energieverbrauch nur bei 7,5 W. Mit bis zu 97m³ in der Stunde kann der Ventilator das Badezimmer optimal belüften.

Angeschlossen wird der Badlüfter an einen 230 V Stromanschluss. Durch die Schutzklasse IP 45 ist er perfekt für Feuchträume geeignet. Damit die abgesaugte Luft nicht zurück in den Raum gelangt, gibt es eine integrierte Rückluftsperrklappe. Der SKS Abluftventilator Quiet V2 verfügt über einen Nachlauf, der sich über den Timer im Bereich von 2 bis 30 Minuten begrenzen lässt.

AWENTA Badlüfter Wand-Ventilator Ø 100 mm
3 Bewertungen
AWENTA Badlüfter Wand-Ventilator Ø 100 mm
  • VENTILATOR MIT KUGELLAGER
  • Schutzklasse : IPX4
  • Montageart : Wand- und Deckenmontage
  • Rohrdurchmesser [mm] : 100
  • Luftzufuhr [m³/h] : 95

Der AWENTA Badlüfter Wand-Ventilator Ø 100 mm ist nicht nur praktisch, sondern verfügt über ein schickes Design. Die sichtbare Vorderseite ist mit einer silberfarbenen, gebürsteten Frontplatte abgedeckt, wodurch er zum stylischen Element an Wand und Decke avanciert. Der Ventilator verfügt über einen kugelgelagerten Motor und arbeitet daher sehr leise mit einem Geräuschpegel von gerade einmal 26 dB. Für den Anschluss wird eine Stromzuleitung mit 220 bis 240 Volt benötigt. Der Stromverbrauch liegt gerade einmal bei 4,4 Watt.

Für die Montage des AWENTA Badlüfter Wand-Ventilator wird ein Rohrdurchmesser von 100 mm benötigt. Dank der hervorragenden Arbeitsweise wird eine Luftzufuhr von 95 m³ in der Stunde sichergestellt. Schlechte Gerüche und Feuchtigkeit sind damit sowohl im Badezimmer, in innenliegenden Toiletten oder in Abstellräumen tabu. Durch das hochwertige Gehäuse aus ABS Kunststoff ergibt sich eine lange Lebensdauer. Die durchdachte, einfach verständliche Montageanleitung ermöglicht eine schnelle und unkomplizierte Anbringung.

Die Vor- und Nachteile eines Badlüfters

Laut dem Badlüfter Test hat solch ein Gerät sowohl Vorteile als auch Nachteile.

Zu den Vorteilen gehören eindeutig

  • Entfernung feuchter Luft aus dem Badezimmer
  • Vorbeugung von Schimmelbildung
  • Entfernung schlechter Gerüche
  • Nutzung auch in Küche oder in anderen Räumen

Zu den Nachteilen kann hier an dieser Stelle nur gesagt werden, dass einige der Modelle sehr laut im Betrieb sind.

Worauf sollte man beim Kauf eines Badlüfter achten?

Der Badlüfter Test möchte gerne die wichtigsten Kriterien für den Kauf genauer untersuchen und erläutern.

  • Die Luftumwälzung: Bevor man sich für den Kauf eines Badlüfters entscheidet, sollte man sich im Klaren darüber sein, welche Leistung er erbringen muss. Dabei wird die Raumluftumwälzung in Kubikmeter pro Stunde angegeben. Dies bedeutet, dass man an dem angegebenen Wert erkennen kann, wie viel Luft in einer Stunde ausgetauscht wird. Um den Wert für das Badezimmer zu ermitteln, wird das Raumvolumen in Kubikmeter mal 10 genommen.
  • Die Lautstärke: Hierbei handelt es sich um ein sehr wichtiges Kriterium, denn schließlich möchte man nichts nachts vom Badlüfter geweckt werden. Badlüfter mit einem Wert, bis zu 30 dB gelten als leise. Legt man Wert auf ein nahezu geräuschloses Gerät, dann sollte man beim Kauf auf Werte zwischen 25 und 26 dB achten.
  • Die Steuerung: Hier gibt es Modelle, die manuell mit einem Schalter gesteuert werden oder aber auch automatisch funktionieren. Automatisch funktioniert ein Badlüfter immer dann, wenn er entweder mit einem Bewegungs- oder Feuchtigkeitssensor ausgestattet ist. Über einen Timer kann man hier auch Intervallschaltungen vornehmen.
  • Zusatzfunktionen: Es gibt hier zahlreiche Zusatzfunktionen, die nicht ganz unwichtig sind. Der Badlüfter Test möchte auch diese erklären. Für die optimale Entfeuchtung ist ein Feuchtigkeitssensor wichtig. Der Feuchtigkeitssensor misst dabei wie ein Hygrometer die Feuchtigkeit und springt ab einem bestimmten Wert automatisch an. Verfügt der Badlüfter über einen Nachlauf, dann läuft der Lüfter auch dann noch, wenn das Badezimmer verlassen wurde. Die Laufzeit wird hierbei mit einem Timer eingestellt.

Welcher Badlüfter ist der Beste?

Leider gibt es von Stiftung Warentest noch keinen Badlüfter Test, dennoch kann hier ein Testsieger benannt werden. Es handelt sich dabei um den Cata E-100 G, der eine Luftumwälzung von 115 Kubikmeter pro Stunde hat. Mit 31 dB ist der Badlüfter leise. Die Montage ist einfach und die Verarbeitung hochwertig. Das Design des Badlüfters ist unauffällig und die Lüftung funktioniert sehr gut. Der Lüfter kann sowohl an der Wand als auch an der Decke montiert werden. Die Bedienung erfolgt mit einem Schalter.

Der Preis-Leistungs-Sieger ist der MKK Badventilator mit einer Luftumwälzung von 93 Kubikmeter pro Stunde. Dieses Gerät arbeitet mit 26 dB sehr leise. Die Montage ist einfach und die Lüftung gut. Der Energieverbrauch ist mit 6 W sehr niedrig. Der Badlüfter eignet sich zur Wandmontage und wird mittels eines Schalters bedient.

Große Auswahl an Badlüftern auf Amazon.de!